Stuttgart/Filderstadt, 14.09.2020

1996 – 2021: ProAir feiert 25-jähriges Firmenjubiläum

Ein herzliches Dankeschön für 25 Jahre ProAir geht an alle Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter

„Vor 25 Jahren hielten wir relativ aufgeregt den Handelsregistereintrag unserer Firma in Händen und die ProAir-Charter-Transport GmbH war offiziell gegründet“, so geschäftsführender Gesellschafter Thomas Godau. „Vor über 2 Jahrzehnten hätten wir nicht geglaubt, dass unser Unternehmen diese Entwicklung nehmen wird. Heute organisieren wir über 1.000 Einzel-Charterflüge pro Jahr, generieren zweistellige Millionenumsätze und haben mehrere Standorte weltweit.“

„Angefangen haben wir als Fracht-Broker. Schon kurze Zeit später wurde das Produktportfolio um Charterdienste im Passagierbereich und ein eigenes Luftfahrtunternehmen ergänzt. Mit 6 Geschäftsbereichen bieten wir heute alle Luftfahrt-Dienstleistungen aus einer Hand“, ergänzt Mit-Gründer Elmar Monreal, selbst Inhaber einer Privatpiloten-Lizenz. Hier ist die Fliegerei nicht nur Beruf sondern auch Leidenschaft.

In der Firmengeschichte gab es viele Highlights aber natürlich auch immer wieder Rückschläge. So hat die breite Aufstellung als Dienstleister sowohl für Fracht- als auch Passagierflüge die ProAir gut durch die Corona Krise gebracht. Der Wegfall größerer Gruppenflüge zu Events- und Incentiveveranstaltungen konnte durch Frachtflüge mit Impfseren, Schutzmasken oder Halbleitern ausgeglichen werden.

Derzeit boomt die Privatjet Sparte: Weil es weniger Linienflüge gibt, haben wir mehr Urlaubsreisende und auch mehr Firmen lassen Geschäftsreisende mit dem Business Jet fliegen. In Corona-Zeiten lässt sich so die Infektionsgefahr verringern. Dieser Nachfrage nachkommend sind zwischenzeitlich beim firmeneigenen Luftfahrtunternehmen ProAir Aviation GmbH über 25 Flugzeuge in die Betriebsgenehmigung eingetragen.

Ein herzliches Dankeschön für 25 Jahre ProAir geht an alle Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter. „Ohne sie würde ProAir nicht da sein wo wir heute sind. Wir schauen gespannt in die Zukunft und freuen uns auf viele weitere Projekte!“, so Thomas Godau.

Alle News

Diese Seite teilen?